Jasmintee – ein Genuss für alle Sinne


Seit der chinesischen Song-Dynastie (960- 1279) wird aus zumeist unfermentiertem grünem Tee durch Beigabe duftender Jasminblüten dieser wohlriechende Tee hergestellt, der für zahlreiche positive Wirkungen auf Geist, Körper und Seele geschätzt wird. Um das volle Aroma der ohnehin stark duftenden Blüten des Jasminstrauchs einzufangen, werden sie zu einer bestimmten Zeit am Abend im Zeitpunkt ihrer vollen Entfaltung gepflückt und mit den Teeblättern gemischt. Die Heimat des Jasmintees liegt in den südlichen Regionen Chinas, vor allem die Fujian-Region ist berühmt für ihre erstklassige Qualität. Je nachdem, in welchem Verfahren Jasminblüten und Tee vermischt oder gedämpft werden, damit der Tee das Blütenaroma aufnimmt, ergeben sich qualitative Unterschiede, denn nach Ansicht der meisten Experten entwickelt sich der optimale Geschmack nur bei einer schonenden Dämpfung. Noch heute wird aber auch die aufwendige traditionelle Herstellung betrieben, bei der die Blüten angefeuchtet und dem Tee beigegeben werden, um sie nach einiger Zeit per Hand wieder auszusortieren und durch frische zu ersetzen.

Die Vorzüge des Grüntees gepaart mit sinnlich-lieblichem Duft


Ursprünglich aus der Not geboren, denn die Jasminblüten wurden anfangs zur Aufwertung weniger schmackhafter Teesorten und erst später zur Veredelung hochwertiger Tees verwendet, hat der Jasmintee über die Jahrhunderte seine Anhänger gefunden und zählt heute zu den beliebtesten Teesorten in China. In vielen Güteklassen, die vor allem nach der Anzahl der Blüten-Beimischungen, den so genannten Hochzeiten, und der Qualität der Blüten differenzieren, findet jeder Teeliebhaber für seinen Geschmack und nach dem persönlichen Budget die passende Sorte. Jasmintee auf Grünteebasis kann ebenso viele gesundheitliche Vorteile vorweisen wie der grüne Tee, außerdem aber zeichnet er sich durch seinen besonders starken lieblichen Duft aus, der alle Sinne anspricht und von den meisten Menschen als Inbegriff des Wohlgeruchs empfunden wird.

Jasmintee logo

Tee Tipps